Kleintierzuchtverein Steinhaldenfeld e.V.
Kleintierzuchtverein Steinhaldenfeld e.V.

Rassegeflügel im Verein

Welsumer

Herkunft
Holländische Züchtung; in Deutschland seit 1925 auf den Ausstellungen gezeigt.

Wetterhartes Zwiehuhn mit gute Fleischnutzung und Leger sehr großer, brauner Eier.
Gesamteindruck
Mittelschweres Huhn mit walzenförmig gestrecktem, geräumigem, waagerecht getragenem Körper und dichtem, fest anliegendem Gefieder.
Farbenschläge: rost-rebhuhnfarbig, orangefarbig
Gewichte
Hahn: 2,75-3,25 kg, Henne: 2-2,5 kg
Bruteier-Mindestgewicht 65 g
Schalenfarbe der Eier: Dunkelbraun, mit wenig Glanz; Schale von etwas rauher Struktur
Legeleistung* 160
Ringgrößen Hahn: 20, Henne: 18

Italiener

Herkunft
Aus italienischen Landhühnern herausgezüchtet. Frühreifes Legehuhn mit mehrjähriger hoher Leistung. Küken frohwüchsig; leicht aufzuziehen. Bei Kennfarbigen sichere Unterscheidung der Geschlechter bei Eintagsküken an der stark unterschiedlichen Farbe der Daunen.
Gesamteindruck
Mittelgroßes, kräftiges Huhn mit gestreckter, nach hinten, im besonderen bei der Henne, ausladender Form auf mittelhoher, breiter Stellung, mit reich entwickeltem, fest anliegendem Gefieder und rassemäßig gut durchgezüchteten Kopfpunkten: stolze Haltung; äußerst lebhaft und gewandt; in vielen Farben gezüchtet.
Gewichte
Hahn: 2,25-3 kg, Henne: 1,75-2,5 kg
Bruteier-Mindestgewicht 55 g (gold und kennfarbig 56 g)
Schalenfarbe der Eier: Weiß
Legeleistung* 190
Ringgrößen Hahn: 18, Henne: 16

Australorps

Herkunft
In Australien zu Wirtschaftszwecken aus Orpington entwickelt. 1929 in USA, 1952 in Deutschland anerkannt. Schnellwüchsiges frühreifes Zwiehuhn. Bei hoher Legeleistung für gute Fleischnutzung veranlagt.
Gesamteindruck
Ein lebhaftes Huhn von mittlerem Gewicht; mäßig lang; breit; ziemlich tief; mit anliegendem Gefieder
Farbenschläge: schwarz, weiß, blau-gesäumt
Gewichte
Hahn: 3-3,5 kg, Henne: 2-2,5 kg
Bruteier-Mindestgewicht 55 g
Schalenfarbe der Eier Hellbraun
Legeleistung* 190
Ringgrößen: Hahn: 22, Henne: 20

Seidenhühner weiss

Herkunft
Ostasien. In der Literatur seit fast 700 Jahren nachweisbar. Auch in Europa schon lange bekannt.
Gute Winterleger; ausgeprägte Brutlust
Gesamteindruck
Gedrungene, abgerundete Würfelform mit leicht ansteigender Rückenlinie und knapp mittelhoher Stellung. Voll entwickeltes, weiches Seidengefieder und schwärzlichblaue Haut bei allen Farbenschlägen. Alle Farbenschläge mit und ohne Bart zugelassen
Farbenschläge: weiß schwarz blau perlgrau gesperbert rot gelb wildfarbig silber-wildfarbig
Gewichte
Hahn: 1,4-1,7 kg, Henne: 1,1-1,4 kg
Bruteier-Mindestgewicht 40 g
Schalenfarbe der Eier Hellbraun
Legeleistung* 80
Ringgrößen: Hahn: 16, Henne: 16

Hier finden Sie uns:

Kleintierzuchtverein Steinhaldenfeld e.V.
Kreistel, Gewann 2/1
70378 Stuttgart

Telefon: +49 711 531316

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr von 16:30 - 20:00 Uhr

Sa, So von 15:00 - 20:00 Uhr

 

An Feiertagen entsprechen unsere Öffnungszeiten von Samstag und Sonntag.

 

Bitte beachten Sie auch unsere Aushänge am Vereinsheim.

Besucherzähler

aktualisiert am 1.11.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleintierzuchtverein Steinhaldenfeld e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.